Soutzoukakia

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Soutzoukakia
Soutzoukakia
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Soutzoukakia (Soutzoukakia Smirneika - Bratwürstchen aus Smyrna) sind ursprünglich ein griechisches Regionalgericht aus der Stadt Smyrna (heute Izmir, Türkei), das allerdings in ganz Griechenland bekannt ist. Geschmacklich dominiert das Gewürz Kreuzkümmel, es eignet sich sowohl als Vorspeise oder Hauptgericht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung:[Bearbeiten]

  • Das Brot entrinden, etwa 10 Minuten ziehen lassen, leicht ausdrücken.
  • Das Fleisch mit dem Ei, Brot, den Gewürzen und etwas Wein händisch gründlich vermengen.
  • Die Hackmasse in etwa 15 Stücke (in Fingergröße) formen.
  • Die Soutzoukakia in etwas Mehl wenden und in einer Pfanne mit Olivenöl herausbraten, zur Seite stellen.
  • In einer Pfanne die Tomaten mit etwas Olivenöl andünsten (eventuell vorher etwas kleinschneiden), mit dem restlichen Wein aufgießen, 5 bis 10 Minuten auf kleiner Hitze unter ständigem Rühren köcheln lassen.
  • Soutzoukakaia auf einem Essteller anrichten mit der Tomatensauce napieren, Reis dazu und mit Petersilie garnieren.

Beilage[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]