Kartoffelsalat mit Linsen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kartoffelsalat mit Linsen
Kartoffelsalat mit Linsen
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Kartoffelsalat mit Linsen ist eine Variante des schwäbischen Kartoffelsalats, also ohne Mayonnaise, mit Brühe und Öl.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln (Pellkartoffeln) ein bis zwei Stunden vor dem Verzehr kochen oder dämpfen, durch ein Sieb abseihen und kurz abdämpfen lassen.
  • Die Brühe zum Kochen bringen.
  • Die Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden.
  • Die Linsen zur Brühe geben und nach Packungsangabe gar köcheln.
  • Die Kartoffeln pellen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben sofort mit Salz und Pfeffer würzen, mit Essig benetzen und kurz durchziehen lassen.
  • Die Zwiebelstücke zugeben und immer so viel heiße Brühe (von den Linsen) zugeben, bis sich die Scheiben voll gesogen haben.
  • Zwischendurch den Salat wenden.
  • Das Öl vorsichtig unter den Salat heben und die bissfesten Linsen zugeben.
  • Den Salat kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken, eventuell noch Essig zufügen.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Anstelle der Gemüsebrühe kann auch Rindsbrühe oder eine andere Fleischbrühe verwendet werden; das Rezept ist dann aber nicht mehr vegetarisch.
  • Schwäbischer Kartoffelsalat mit Kürbiskernöl: 3 ELEsslöffel (15 ml) Erdnuss- oder Sonnenblumenöl durch die gleiche Menge Kürbiskernöl ersetzen. Mit gerösteten Kürbiskerne bestreuen.
  • Es kann auch eine Salatgurke (fein gerädelt) dazu gegeben werden.
  • 1 TLTeelöffel (5 ml) fein gewiegten Schnittlauch oder Peterling zufügen.
  • Etwa 150 g fetter Räucherspeck in Würfelchen schneiden, auslassen und unter den fertigen Salat heben.
  • 300 g gewaschenen und in Streifen geschnittenen Endiviensalat unter den fertigen Kartoffelsalat heben.
  • 12 TLTeelöffel (5 ml) scharfen Senf unterrühren.